Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften U16

Top vorbereitet präsentierten sich die beiden Garchinger Jakob Weller und Noah Kornemann am 17.2.19 in Fürth. Mit einer Reihe von Bestleistungen belegten sie die Plätze 4 und 5 und lagen damit nur 20 bzw. 40 Punkten hinter den Medaillenrängen. 

Jakob erzielte gleich zu Beginn des Wettkampfes eine Bestzeit von 9,42s über 60m Hürden und steigerte sich im Hochsprung auf 1,67m. Mit 5,33m im Weitsprung und 3:14,31 min. über 1000m zeigte er zwei weitere Klasseleistungen und verpasste mit 2184 Punkte nur äußerst knapp die Bronzemedaille. Noah erzielte ebenfalls zwei Bestleistungen im Weitsprung (5,43m) und über 1000m (3:08,34 min.). Über 60m Hürden blieb er aufgrund von Anlaufproblemen an die erste Hürde 0,2s über seiner Bestmarke, die er wiederum im Hochsprung einstellte. Der 5. Platz mit 2164 Punkten war der Lohn eines couragierten 1000m-Laufes, den er mit einem Start-Ziel-Sieg dominierte.