Drei Medaillen für den VfR Garching bei den Oberbayerischen Meisterschaften der U18 und Aktiven

Am Samstag, den 01.06.2019, trat der VfR Garching mit 5 Athleten bei den Oberbayerischen Meisterschaften der Männer, der Frauen und der U18 in Freising an. Davon waren 4 der 5 Athleten aus dem Nachwuchsbereich. 

Mette Last erreichte beim Hochsprung den 8. Platz, obwohl sie die gleiche Höhe wie die Fünfte übersprang, aber mehr Fehlversuche auf ihrem Konto verbuchte. Carolin Kuntschner ergatterte sich beim Diskuswurf mit 28,24m den 5. Platz und schaffte damit die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften. Dasselbe gilt für den Kugelstoß, wo sie mit 11,21m ebenfalls Fünfte wurde. Sowohl bei diesen beiden Disziplinen als auch beim Speerwurf erzielte sie persönliche Bestleistungen. Julia Roppelt erreichte beim Speerwurf in einem starken Teilnehmerfeld den immer noch guten 12. Platz.Auch Lennart Greska übertraf seine persönliche Bestleistung im Speerwurf sogar um knappe sechs Meter und wurde damit Oberbayerischer Vizemeister. Beim 400m Lauf konnte er sich dann auf der Außenbahn gegen seine Konkurrenten durchsetzen und erreichte somit den 1. Platz, wobei er sich hiermit auch für die Bayerischen Meisterschaften qualifizierte.

Einen sehr großen Erfolg konnte Florian Werenbach bei den Männern verbuchen. Er verbesserte seine bisherige Bestleistung um 30 Zentimeter. Mit beeindruckenden 5,98m schrammte er knapp an der Sechs-Meter-Marke vorbei und konnte sich den 2. Platz sichern, womit er nun Oberbayerischer Vizemeister im Weitsprung ist. Beim 400m Lauf erreichte der 30-jährige mit einer Zeit von 53,29s eine Saisonbestleistung und sicherte sich zu einem guten 8. Platz ebenfalls die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften. 

Insgesamt kann man nach diesem zufriedenstellenden Wettkampf von einer gut aufgestellten Trainingsgruppe mit großem Potential reden. 

Bericht: Lennart Greska